Art for Europe

Kontinent der Kunst

Worte der Kunst im Oktober 2014

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Nun ist es endlich soweit und es sind nur noch wenige Tage bis zum 10. Geburtstag von Art for Europe (A4E) und die Vorfreude steigt jeden Tag ein bisschen mehr. Allerdings steht bis dahin auch noch einiges an Arbeit auf dem Plan, wollen doch insgesamt drei kleine aber feine Events vorbereitet werden. Zu mindestens ist die Kunst schon fertig, was sowohl für die Werke zur Ausstellung Europa 2.0 gilt, wie natürlich auch für die GRAUZONE, eine Raumcollage von gut 40 qm, an welcher sich insgesamt fast 150 internationale Kreative beteiligt haben. Dieses ganz besondere Kunstwerke wird im Rahmen des Geburtstages von A4E eingeweiht und ist irgendwie auch das passende Geschenk für diesen Anlass, zeigt es doch sehr schön, was dieser Kontinent in Sachen Kreativität alles zu bieten hat. Ich habe in den letzten zehn Jahren ungezählte Galerien, Museen und andere Stätte der Kultur besucht. Ich habe nie gezählt, wie viele es waren und dies gilt auch für all die kreativen Menschen, welche ich unterwegs kennengelernt habe, ich weiß nur, wie nachhaltig mich all dies geprägt hat. So kann ich gut ein Jahrzehnt nachdem Beginn dieses Projektes wohl sagen, dass es das Jahrzehnt war, welches mein Leben am allermeisten verändert hat. Dies ist aber natürlich nicht die einzige Erkenntnis zu diesem ganz besonderen Jubiläum, ist es doch auch so, dass ich die Gewissheit in mir trage, dass es nur ein Abschnitt meines Weges war und noch sehr viel bevorsteht. So steht ebenfalls in Sachen A4E noch einiges auf der Agenda aber dies würde an dieser Stelle zu weit führen und jetzt steht auch erst einmal das Feiern der vergangenen zehn Jahre an. An dieser Stelle die passenden Worte zu finden, ist fast unmöglich, müsste ich doch eigentlich in diesem Monat eine ganze Liste mit Worten der Kunst veröffentlichen, trotzdem habe ich mich natürlich nur für ein Zitat entschieden.

`Kunst kann nicht gelehrt werden – aber der Weg zur Kunst kann gelehrt werden.`

Max Beckmann ( Deutscher Maler, Grafiker, Bildhauer, Autor und Hochschullehrer 1884-1950)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig