Art for Europe

Kontinent der Kunst

Worte der Kunst im Juni 2017

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Mit diesen Worten der Kunst endet hier dann auch schon die erste Jahreshälfte, was zeigt, wie die Zeit auch weiterhin rasant dahin läuft. Das erste Halbjahr war hier sehr musikalisch geprägt und dies auch in Verbindung mit vielen tollen Erinnerungen. Aber in diesen Tagen hat auch die Gegenwart vieles zu bieten, so ist die documenta 14 mittlerweile auch in Kassel angekommen und der Start ins zweite Halbjahr wird ganz im Zeichen der Protestkultur stehen, ist es doch nicht mehr lange hin, bis der G20-Gipfel in Hamburg für großen Widerstand sorgen wird. Dies gilt es übrigens absolut zu begrüßen, denn der Zustand auf dieser Erde, für den man die Menschen verantwortlich machen muss, welche Deutschlands zweitgrößte Stadt am übernächsten Wochenende okkupieren wollen, ist schon lange nicht mehr hinnehmbar. Es wird auch Zeit, dass dies vielmehr in die Kunst und Kultur einfließt, welche sich längst auch schon immer mehr den Regeln dieses ablehnungswürdigen Systems unterwerfen soll, was ebenfalls absolut inakzeptabel ist. So können auch von Hamburg ganz neue Impulse ausgehen, immerhin wird das zweite Halbjahr in Sachen Veränderung auch sonst noch sehr entscheidend, was auch an der im Herbst anstehenden Bundestagswahl liegt. Es bleibt wohl eine bewegende Zeit und wo sie hinführt, kann jeder auf seine Art mitgestalten und dies wird immer wichtiger, denn auf die Minderheit, welche die Macht aktuell ausübt, kann und sollte man ohne weiteres verzichten. An dieser Stelle verwundert es auch nicht, dass es in diesem Monat Worte aus der Politik gibt.

`Wer festhält, was verändert werden muß, der verliert alles.`

Norbert Blüm (Ehemaliger Bundesarbeitsminister von der CDU)

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter