Art for Europe

Kontinent der Kunst

In love with Lulu

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. Schon Ende 2016 zeichnete sich ab, dass Musik dieses Jahr prägen sollte und Metallica spielte dabei eine große Rolle. Außerdem ging es auch immer wieder um den begnadeten Künstler Anton Corbijn, nun trifft all dies und noch viel mehr erneut aufeinander. Es geht dabei um eine weitere limitierte CD-Box, welche in keiner Sammlung fehlen darf. Vorab sei aber schon verraten, dass es eher ein Gesamtkunstwerk ist, welches hier jetzt vorgestellt wird. Es geht dabei um `Lulu` und damit um das Kollaborations-album zwischen Lou Reed und Metallica aus dem Jahr 2011. Ich räume ein, die Kombination des krassgenialen Sounds von Metallica und die nicht weniger besondere Stimme von Lou Reed, kann zu einer Herausforderung für die Ohren werden, dies gilt gerade auch, wenn Titel schon einmal an die 20 Minuten lang sind. So verwundert es auch nicht, dass das Album bei vielen Kritikern eher weniger gut ankam. Ich meine allerdings, dass man sich klanglich einfach darauf einlassen muss, um die wahre Größe zu erfassen. In der hier angesprochenen, limitierten CD-Buch-Version geht es aber eben um ein Gesamtkunstwerk, da auch noch zwei Bücher dazugehören. Einmal wäre da das Booklet zur CD in richtig groß und dann gibt es in gleicher Größe auch noch ein Buch mit herausragenden Portraits der Protagonisten, welche eben durch die Meisterhand von Anton Corbijn entstanden. Man merkt also schnell, warum man an diesem Werk einfach nicht vorbeikommt. Wie gewohnt, wenn es um Silberlinge geht, gibt es nun natürlich auch noch die Tracklist.

Lulu Disc 1

  • Brandenburg Gate
  • The View
  • Pumping Blood
  • Mistress Dread
  • Iced Honey
  • Cheat On Me

Lulu Disc 2

  • Frustration
  • Little Dog
  • Dragon
  • Junior Dad
Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig