Art for Europe

Kontinent der Kunst

Das gab es noch nie!

Veränderungen sollte man grundsätzlich als Chancen sehen. Genau so verhält es sich auch aktuell bei der Interessens-gemeinschaft Art for Europe (IG A4E). Völlig überraschend haben sich einige Veränderungen ergeben. So wurde ganz kurzfristig in der letzten Woche der KunsTraum 152 in Köln aufgelöst und auch bei einem Teil der mitwirkenden Personen bewegt sich im Moment einiges, deshalb gibt es als Novum im Juni 2010 den ersten Monat ohne ein Rezept des Monats. Grundsätzlich läuft aber natürlich alles ganz normal weiter und natürlich wird auch die IG A4E weiter Bestand haben. Aber es gibt auch einige spannende Herausforderungen, so ist es im Moment noch völlig offen, ob der Projektverantwortliche Thorsten Hülsberg auch weiterhin in Köln bleibt oder ob sich der Standort gänzlich ändern wird. In diesen schönen Sommertagen ist erst einmal alles möglich. Wie bereits erwähnt, ergeben sich aber natürlich auch ganz neue Chancen und Möglichkeiten, man darf also gespannt sein.

Die Kunst des Lebens

Wie gerade erwähnt, wurde der KunsTraums 152 kurzfristig aufgelöst, was zur Folge hat, dass es im Moment keine Möglichkeit gibt sich Werke von Hülsberg kurzfristig `live` anzuschauen aber dafür kann man sich ständig über 1.500 seiner Werke im Netz betrachten, wobei schon einmal vorab so viel verraten sein soll, es wird schon bald keine Werke mehr zu kaufen geben. Also, wer noch Interesse hat, wende sich bitte umgehend an: contact (at) art-for-europe.com. Natürlich wird es auch in Zukunft Möglichkeiten geben an Kunstwerke von Hülsberg zu gelangen aber eben nicht mehr über die traditionelle Verkaufsschiene der IG A4E, sondern auf einem ganz neuen Weg. Man sieht auch dies wird spannend. Der zuletzt vom Künstler veröffentliche Zeitplan für die Sommermonate 2010 ist durch die aktuellen Veränderungen so natürlich auch nicht mehr zu halten, man wird aber hier ständig darüber informiert, was sich aktuell tut. Dies gilt natürlich auch für facebook und Twitter, wo man alle Bewegung die im Zusammenhang mit der IG A4E stehen in Echtzeit miterleben kann.

Friedhöfe und Fußbälle

Ab dem morgigen Tag feiert der Melatenfriedhof in Köln dann seinen 200. Geburtstag, was mit verschiedenen Aktionen noch bis zum Jahresende weitergehen wird. Hierzu sollte eigentlich auch in dieser Woche eine passende Werkreihe veröffentlicht werden, diese ist auch schon fertig, kann allerdings aus den bekannten Zeitgründen im Moment noch nicht für das Internet endbearbeitet werden. Auch dies wird natürlich in Kürze nachgeholt, sobald wieder ein wenig Ruhe eingekehrt ist, denn neben all den großen Veränderungen in Köln, steht auch einiges beim neusten Projekt der IG A4E an. Hier beschäftigt man sich im Moment im Schwerpunkt mit der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika und dies natürlich aus dem gewohnt anderen Blickwinkel. Zum Abschluss sei erwähnt, dass es auch zukünftig den Schwerpunkt der europäischen Kunst und Kultur geben wird, natürlich die Kunst von Thorsten Hülsberg aber auch weitere spannende, neue Projekt. In sofern, einfach dran bleiben.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Bislang ein Kommentar

  1. 29. Juni 2010

    | 13:28

    Das gab es noch nie!…

    Im Moment findet im Leben des Künstlers und Wahlkölners Thorsten Hülsberg der größte Umbruch se…

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig