Art for Europe

Kontinent der Kunst

Art for Europe präsentiert limitierte Kunstkalender 2009

Schon im letzten Jahr veröffentlichte Art for Europe (IG A4E) einen limitierten Kunstkalender mit Motiven des Künstlers Thorsten Hülsberg, der seit 2004 durch Europa reist und Kunst und Kultur dokumentiert. Da er außerdem aber auch sein urbanes Umfeld mit der Kamera festhält, entstehen auch immer wieder spannende Photokunstwerke. Teile dieser Arbeiten könnt Ihr nun in zwei Motivreihen als Kalender für das Jahr 2009 erwerben. Es wird jeweils einen Kalender mit klassischen Schwarzweiß-Motiven geben, sowie einen zweiten in dem Ihr Werke findet, die sich natürlich auch mit Motiven der Reise des Künstlers beschäftigen, allerdings künstlerisch, digital verändert. Nachdem die Premiere dieser beiden Kalender, die natürlich auch in diesem Jahr streng limitiert sind, in der letzten Woche sehr erfolgreich verlief, hat nun jeder, der schnell genug ist, die Möglichkeit sein Exemplar für 2009 zu erwerben.

Der etwas andere Blickwinkel

Die Menschen die sich mit dem Weg des Künstlers Hülsberg schon etwas länger beschäftigen, kennen seine Vorliebe in der Motivauswahl natürlich schon seit Jahren, für alle anderen sei hier noch ein Mal kurz erklärt, was diesen Kunstkalender so besonders macht. Es gibt viele Kalender die, wie auch dieser Kunstkalender, Motive aus Europa zeigen. Allerdings dürfte es so gut wie keinen Kalender geben, der so natürliche Motive zeigt. Hier findet Ihr keine klassischen Highlights, wie zum Beispiel den Eiffelturm in Paris. Hier bekommt Ihr das wahre Leben, dass was man sieht, wenn man die Blicke verträumt durch die Städte Europas schweifen lässt. Dieser etwas andere Blickwinkel, der sich durch all seine Photoarbeiten zieht, ist es was diesen Kunstkalender so besonders macht. Die Natürlichkeit, losgelöst vom Mainstreamgedanken der Massenware, ist es was diese Kunstkalender vom Rest abhebt. Gab es im letzten Jahr nur einen Kunstkalender in DIN A 4 in dem verschiedenste Arbeitsweisen von Hülsberg präsentiert wurden, gibt es dies Mal gleich zwei Motivreihen und dies Mal in DIN A 3.

Classic Europe 2009

Colourful Europe 2009

Auch in diesem Jahr ist es natürlich ganz einfach einen dieser Kunstkalender zu erwerben und somit natürlich auch die IG A4E in ihrer Arbeit weiter zu unterstützen. Für weitere Informationen, wie zum Beispiel Auflage und Preis, müsst Ihr einfach nur eine E-Mail an britta.servos (at) art-for-europe.com senden und Ihr erhaltet umgehend alle weiteren Details. Ganz wichtig ist natürlich, dass Ihr in dieser E-Mail mitteilt, welcher der beiden Kunstkalender Euch interessiert. Von diesem Punkt an ist es nur noch einen Katzensprung und Ihr könnt das Jahr 2009 mit 13 wundervollen Kunstwerken des Künstlers Thorsten Hülsberg verbringen.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Bislang ein Kommentar

  1. 1. Dezember 2008

    | 10:53

    jaja, doch, ich hab eine meinung, bestimmt….
    und anscheinend hier die erste… geil

    z.b. die frage, was kunst ist oder nicht,
    habe ich aufgehört mir als definition zu stellen.
    erscheint mir im laufe der jahre nicht unbedingt irrelevant zu sein,
    aber letztendlich eben zu komplex.
    und wer vermag und darf das für die allgemeinheit oder den einzelnen bestimmen.
    geht nicht, mein ich.

    nun, aber für mich hat sich folgendes ergeben:
    kunst vermag (kann und muss nicht)
    zu hinterfragen
    impulse zu geben
    perspektiven zu durchleuchten
    zu gefallen, zu missfallen
    neues zu schaffen, altes zu bewahren
    kommunikation zu ermöglichen
    freigeistigkeit zu fördern
    kunst ist geplant oder auch spontan
    kunst gibt und nimmt kraft
    kunst ist wertvoll
    kunst vermag gefühle auszudrücken oder diesen ein bild zu geben
    kunst entspannt, schafft aber auch spannung
    kunst verzeiht, klagt aber auch an
    ist paradox, kann aber auch klarheit geben
    ist philosophisch, kann aber auch ohne anspruch sein in bildern, texten, liedern und aktionen

    vielleicht ist kunst freiheit und lebenskunst,
    mal sehen…..

    ich hör nun auf, das könnte ich locker noch ne halbe stunde fortsetzen. aber wer mag schon monologe…

    mir gefällt diese site hier, ja ich bin hier gerne, verweile auch mal und werde diese site weiter empfehlen

    mARTina jäger

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig