Art for Europe

Kontinent der Kunst

42-It`s a game

Dieses Projekt 42 ist zwar kein Spiel aber es sollte in jedem Fall zu einem gewissen Teil auch spielerisch angegangen werden. Es geht darum die scheinbaren Gegensätze von erfolgsorientiertem Handeln und der Leichtigkeit die im spielerischen steckt, zu überbrücken. Denn man kann auch in dieser Gesellschaft ohne Ellebogen Erfolg haben und darum geht es bei diesem Projekt 42 auch ganz klar. Denn Menschlichkeit steht ganz oben auf der Agenda. Es gibt Ziele und die müssen auch erreicht werden, denn ohne die Erreichung  dieser Ziele, für die sich jeder Einzelne in diesem Projekt 42 auch einbringen muss, kann ein solches Projekt nicht zum Erfolg geführt werden. Aber wir als die Gemeinschaft dahinter können bestimmen, wie diese Ziele erreicht werden und desto mehr positive, spielerische Energie aus der Gemeinschaft in die Erreichung der gemeinsamen Ziele fließt, desto erfolgreicher wird sich die Arbeit darstellen. Es gibt nichts Schöneres, als mit der gemeinschaftlichen, positiven Kraft die in uns allen steckt, ein gemeinsames großes Ziel zu erreichen von dem alle profitieren. Somit hätten wir später alle noch mehr Positives als Output, als wir zuvor als Input hineingesteckt haben.

Hier geht es zur Einführung in dieses Projekt 42

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig