Art for Europe

Kontinent der Kunst

42-Great beach of Harris

An den Stränden dieser Welt, wie auch an diesem traumhaften Strand auf der Hebrideninsel Harris in Schottland, stimmt der Energiefluss eigentlich immer. Es ist die Kraft des Wassers, der Wellen, eben dieser natürliche Einklang den man an solchen Orten wundervoll spüren kann. Auch diese innere, tiefe Kraft sollte in diesem Projekt 42 immer mitschwingen, denn abgesehen von allen kulturellen und künstlerischen Ambitionen und Leitmotiven, die dieses Projekt natürlich in großen Teilen ausmacht, sollte man darüber hinaus auch niemals die Natur vergessen. Es gibt auf dieser Erde niemanden der besser in der Lage ist Kunst zu schaffen, als die Natur, also sollten wir versuchen uns alle als einen positiven Teil dieser zu verstehen. Wir sollten mit ihr und niemals gegen sie sein. Denn die Natur kommt ohne weiteres ohne uns aus. Es darf allerdings bezweifelt werden, dass wir ohne die Natur auskommen. In diesem Sinne hat dieses Projekt natürlich auch einen klaren ökologischen Bezug bzw. Ansatz und sollte dies auch in allen Aktionen klar zum Ausdruck bringen. Dies bedeutet auf dem Weg von der Idee bis zur Aktion sollte auch immer die Natur und ihr Erhalt und Schutz eine Rolle spielen.

Hier geht es zur Einführung in dieses Projekt 42

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig