Art for Europe

Kontinent der Kunst

42-Anonym

Der heutige Eintrag beschäftigt sich mit dem Thema Anonymität, wie aber auch mit Provokation. Anonym sollte bei dem Projekt 42 gar nichts sein. Denn es soll für Offenheit und Transparenz stehen und da hat Anonymität einfach keinen Platz. Das Projekt 42 hat aber auch nichts zu verstecken oder zu verbergen, auch unter diesem Aspekt würde Anonymität keinen Sinn machen. Mit dem Bereich der Provokation verhält es sich ein wenig anders, denn provokant sollte das Projekt 42 an der einen oder anderen Stelle schon sein. Denn ich habe als Künstler oft genug erfahren dürfen, dass Provokation immer auch ein Stück zur Kunst und Kultur gehört. Wenn sich also durch eine gewisse Art der Provokation die Möglichkeit bietet, dass Projekt 42 noch erfolgreicher zu machen und so noch mehr für eine bessere Welt durch Kunst und Kultur zu erreichen, ist auch dies ein zulässiges Mittel.

Hier geht es zur Einführung in dieses Projekt 42

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig