Art for Europe

Kontinent der Kunst

25 FANTAstische Jahre

Ermöglicht durch: Ihr Name / Firmenname. In gut zwei Monaten ist es soweit und es steht ein wirklich legendärer Geburtstag an. Es war der 7. Juli 1989, als vier Jungs auf Europaletten auf dem Gelände eines ehemaligen Kindergartens im Stuttgarter Stadtteil Wangen standen. Es war die Geburtsstunde der Fantastischen Vier. Michael Bernd Schmidt, den man eher als Smudo kennt, Thomas Dürr, der als Hausmeister Thomas D legendär wurde, Michael Beck, der als Michi Beck oder auch Dee Jot Hausmarke in die Musikgeschichte einging und nicht zu vergessen Andreas Rieke, der sich als And.Ypsilon einen Namen machte, starteten eine nun bald 25-jährige Musikkarriere, die wirklich mehr als fantastisch ist. Nicht nur, dass die Stuttgarter Jungs Hip-Hop in deutscher Sprache umsetzten, waren sie es auch, die den ersten Charterfolg in diesem Genre feiern dürften und zwar 1992 mit dem Deutschrap-Klassiker `Die da!?`. Sie schafften aber noch vielmehr, denn sie etablierten dieses Genre über all die Jahrzehnte auch und bis zum heutigen Tage ist es aus der deutschen Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Einen Grund dafür ist auch das Label Four Music mit dem sie vielen weiteren Künstlern zum Durchbruch verhalfen, was verdeutlich, warum es ein Label von Künstlern für Künstler ist. Natürlich wurden die Fanta4 in all den Jahren auch mit Bergen an Preisen überschüttet, was auch schlichtweg gerechtfertigt ist. Man kann auch nicht behaupten, dass sie oder das Genre in die Jahre gekommen sei, denn der Erfolg ist ungebrochen. Auch auf der Bühne sind sie unschlagbar und ein paar Europaletten reichen da schon lange nicht mehr aus. Ein letztes faszinierendes Highlight gab es zum letzten großen Geburtstag, als man 2009 den Zwanzigsten feierte. So gaben sie am 25. Juli 2009 ein `Heimspiel` der ganz besonderen Art vor gut 60.000 Fans auf dem Cannstatter Wasen, wo sie vom Orchester des staatlichen Bolschoi-Theaters aus Minsk begleitet wurden. Nun darf man gespannt darauf warten, was das kommende Album `Rekord` mit der dazugehörigen `Rekord-Tour` zu bieten hat. Mit `25` wurde gerade erst der Geburtstagstitel veröffentlicht und auch hier kann man wieder nur von einem wirklichen Knaller sprechen. Gratuliert wird hier natürlich noch nicht, schließlich bringt so etwas Unglück aber selbstverständlich wird dies nachgeholt und bis dahin kann man nur sagen, immer schön weiter so.

15 fantastische Tonträger

  • 1991 Jetzt geht´s ab
  • 1992 4 gewinnt
  • 1993 Die 4. Dimension
  • 1995 Lauschgift
  • 1996 Live und direkt
  • 1999 4:99
  • 2000 MTV Unplugged
  • 2003 Live in Stuttgart
  • 2004 Viel
  • 2005 Viel live
  • 2007 Fornika
  • 2009 Heimspiel
  • 2010 Für dich immer noch Fanta Sie
  • 2012 MTV Unplugged II
  • 2014 Rekord
Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Schade, bislang hatte noch keiner eine Meinung

Auch Deine Meinung zur Kunst ist wichtig